Förderung über Bildungsgutschein


Was ist ein Bildungsgutschein?
Ein Bildungsgutschein berechtigt zur Teilnahme an einer Maßnahme der beruflichen Weiterbildung. Die Kosten für die Weiterbildung werden von der Agentur für Arbeit übernommen. Der Bildungsgutschein beinhaltet Angaben über den Themenschwerpunkt (Bildungsziel), die maximale Dauer und die Kostenübernahme und ist drei Monate gültig. Häufig ist der Gutschein regional begrenzt (Tagespendelbereich).

Wer erhält die Förderung?
Arbeitslose, aber auch Arbeitnehmer, denen die Kündigung droht oder deren Arbeitsvertrag ausläuft und für die eine Förderung notwendig ist. Die Antragsteller müssen entweder eine Berufsausbildung abgeschlossen oder drei Jahre eine berufliche Tätigkeit ausgeübt haben.

Habe ich Anspruch auf einen Bildungsgutschein?
Einen generellen Anspruch auf einen Bildungsgutschein gibt es nicht - es ist eine so genannte "Kann-Leistung", über die immer im Einzelfall entschieden wird. Die Möglichkeit, einen Bildungsgutschein zu bekommen, haben Personen, die arbeitslos gemeldet sind, sowie Personen, denen eine Arbeitslosigkeit droht und für die eine Förderung notwendig ist. Die Entscheidung über die Förderung der beruflichen Weiterbildung wird dann von den Arbeitsberaterinnen und -beratern in der zuständigen Agentur für Arbeit getroffen.

Wie erhalte ich einen Bildungsgutschein?
Bei der Agentur für Arbeit werden in einem Gespräch ("Profiling") mit der zuständigen Beraterin oder dem Berater der Bildungsbedarf und das Bildungsziel festgelegt. Bei der Vergabe orientieren sich die Agenturen für Arbeit an der regionalen Arbeitsmarktlage und den Bildungszielen. Deshalb kann die gleiche Weiterbildung in einem Bezirk genehmigt und in einem anderen abgelehnt werden.

Wie löse ich den Bildungsgutschein ein?
Den Bildungsgutschein können Sie bei einem Träger Ihrer Wahl einlösen. Der Gutschein kann nur innerhalb der Gültigkeitsdauer bei zugelassenen Trägern für eine zugelassene Bildungsmaßnahme eingelöst werden.

Die Albert Akademie ist nach Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV) zur Annahme von Bildungsgutscheinen berechtigt. Derzeit gilt diese Förderung für 100 % der Lehrgangsgebühren.