Leitsätze

UNSERE LEITSÄTZE ZUR QUALITÄT

Die Angebote der Albert Akademie GmbH gliedern sich in mehrere Bereiche:

a)    Bildungsgänge mit u.a. Kammerabschluss

b)    berufliche Weiterbildung SGB III gefördert (Langzeit- und Kurzzeitlehrgänge)

c)    verschiedene offene Weiterbildungsmaßnahmen / Lehrgänge / Firmenseminare

d)    geförderte Maßnahmen nach AZAV

-          FB 1 Aktivierung und berufliche Eingliederung (§ 45 Absatz  1 Satz 1 Nr. 1 – 5d, i.V.m. § 16 SGB III)

-          FB 2 Private Arbeitsvermittler ( § 45 Absatz 4 Satz 3 Nr. 2 SGB III)

-          FB 3 Berufswahl und Berufsbildung (3. Kap. Abschn. SGB III)

-          FB 4 Berufliche Weiterbildung (3. Kap.4 Abschn. SGB III)

-          FB 6 REHA-spezifische Maßnahmen (3. Kap Abschn. 7 SGB III).

Den größten Anteil am gesamten Angebot stellt die Bedarfs- und kundenorientierte Aus- und Weiterbildung dar. Wir garantieren dauerhaft hohe Qualität in der Bildung. Bei der Entwicklung unserer Bildungsangebote nach dem Dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) berücksichtigen wir die Lage und die Entwicklung des Arbeitsmarktes und unterstützen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Eingliederung in den regulären Arbeitsmarkt.

Kundenorientierung

Ziel unserer Qualitätspolitik ist, Lösungskonzepte zu gewährleisten, die sich ständig an den Forderungen und Erwartungen unserer Kunden orientieren.

Bei unseren Angeboten ist das Hauptziel, die erfolgreiche Eingliederung in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, welches durch regelmäßige Kommunikation mit folgenden interessierten Parteien optimiert werden soll:

  • Teilnehmer 
  • Betriebe
  • Arbeitsagenturen / Jobcenter
  • Mitarbeiter 

Dabei sehen wir denTeilnehmer als Partner und verstehen uns als Moderator zwischen den Beteiligten Agentur für Arbeit, Weiterbildungsteilnehmer und zukünftigen Arbeitgebern sowie kooperierenden Bildungsträgern.

 Vor diesem Hintergrund haben wir folgenden Qualitätsgrundsätze definiert:

 Qualitätsmanagement wird systematisch betrieben:

  • Durch konsequente Anwendung des vorliegenden Handbuchs gewährleisten wir, dass alle Tätigkeiten, die Auswirkungen auf die Qualität unserer Leistungen haben, geplant, gesteuert und überwacht werden.
  • Durch Verfolgung einer "Null-Fehler-Strategie", sind wir bestrebt, ein größtmögliches Vertrauen bei unseren Kunden zu schaffen.
  • Über den ständigen Dialog mit Kunden und Mitarbeitern prüfen wir die fortdauernde Angemessenheit dieser Qualitätsgrundsätze.  

Ständige Verbesserung
Unser Qualitätsmanagement beruht maßgeblich auf einer kontinuierlichen Verbesserung in allen Unternehmensbereichen. Ein hohes Maß an Kompetenz sowie qualitätsbewusstes Denken und Handeln aller Mitarbeiter unter Beherrschung unserer Prozesse ist Voraussetzung für eine ständige Verbesserung.

Personal

  • Wir setzen qualifiziertes hauptberufliches Personal in Leitung, Unterricht und Verwaltung ein, sowie qualifizierte haupt- und nebenamtlich Lehrende.
  • Für haupt- und nebenberufliches Personal wird eine laufende fachliche und pädagogische Fortbildung durchgeführt.

Räumliche und sächliche Ausstattung

  • Die Lernräume entsprechen nach Art und Ausstattung modernen erwachsenenpädagogischen und fachlichen Kriterien und sind den Zielgruppen angepasst.
  • Die benutzten Lern- und Sozialräume und die sanitären Einrichtungen entsprechen den Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung.

Bildungsangebot

  • Potentielle Lehrgangsteilnehmer erhalten von uns eindeutige Aussagen zur geforderten Eingangsqualifikation bzw. den Lernvoraussetzungen. Sie werden von uns persönlich beraten, um ein teilnehmerorientiertes und sachgerechtes Lernen zu ermöglichen.
  • Bei Angeboten der beruflichen Weiterbildung werden aktuelle Arbeitsmarkt- und berufliche Qualifikationsanforderungen berücksichtigt sowie Praxisorientierung gewährleistet.
  • Das Lehr- und Lernmaterial entspricht den fachdidaktischen Anforderungen und Standards. 
  • Allen Angeboten liegt ein didaktisch- methodisches Konzept zugrunde.
  • Die Veranstaltungen sind auf Methodenvielfalt ausgerichtet.
  • Erwachsenengerechte Lern- und Erfolgskontrollen sichern den Unterrichtserfolg.

 Teilnehmer

  • Unsere Werbeaussagen sind wahrheitsgemäß und seriös.
  • Bei unseren Lehrgangsangeboten herrscht Transparenz in Bezug auf:
    Zielsetzung, Teilnahmevoraussetzungen, Teilnahmebedingungen, Abschluss, Dauer, Ort, Preis, Zahl der Unterrichtsstunden, eingesetzte Methoden, Prüfungsmodalitäten, Geschäftsbedingungen.
  • Wir gewähren Rücktrittsmöglichkeiten in angemessener Frist und Kündigungsmöglichkeiten aus wichtigem Grund.
  • Wir erstellen aussagefähige Teilnahmenachweise, die mindestens den Name der Organisation, Bezeichnung und Ziel der Veranstaltung sowie Inhalt, Zeitraum und Zahl der Unterrichtsstunden enthalten.
  • Unsere Kostensätze entsprechen den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit.