Komet-Menschen mit Behinderung/Einzelcoaching mit psychologischer Begleitung (AVGS)

Inhalt

Maßnahmeziel

Individuelle Vermittlung von Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten inkl. Profiling, Coaching sowie Begleitung von langzeitarbeitslosen arbeitsmarktfernen Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen sowie Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen zur Verbesserung der Teilhabe am Arbeitsleben.
Ziel dieser spezifischen Maßnahme ist u.a. die Anknüpfung an den realen Arbeitsmarkt und dessen Arbeitsbedingungen. Der Vorteil der individualisierten Betreuung im Projekt ist eine Vernetzung der gegebenen Unterstützungsmöglichkeiten sowie die auf die Situation im Einzelfall ausgerichtete Vorgehensweise. Das Ziel der Maßnahme ist eine Integration – in erster Linie auf dem ersten Arbeitsmarkt, aber auch in Anpassungsfortbildung / Qualifizierung, Umschulung etc.

Zielgruppe

Das Angebotskonzept richtet sich an langzeitarbeitslose arbeitsmarktferne Menschen mit Behinderungen und von Behin- derung bedrohte Menschen sowie Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Es ist für Jugendliche ebenso geeignet wie für Erwachsene.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung mit Qualifizierungsinhalten sowie Bericht mit Zielsetzungen und Perspektive.

Förderung

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter über Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) sowie durch die Rentenversicherungsträger und die Berufsgenossenschaften ist bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich sowie eine Finanzierung durch Unternehmen und als Selbstzahler.

Dauer

3 Monate

Unterrichtszeiten

Teilzeit

Anmeldung und Bürozeiten

Montag - Freitag von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und von 13:00 - 15:30 Uhr

In Kooperation mit:

Erfolgreiche Personalvermittung im Anschluss an Ihre Fortbildung!