Berlin030 70764195Brandenburg03381 2111395Düsseldorf0211 66966590

Bestattungsgehilfe (m/w/d)

Inhalt

  • Aufgaben eines Bestattungsberaters
  • Beratung im Todesfall
  • Organisation von Trauerfeier und Bestattung
  • Trauermahl
  • Bestattungsarten
  • Grabstätten
  • Behördengänge
  • Traueranzeigen
  • Bergung und Transport des Verstorbenen
  • Hygiene

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an interessierte Arbeitslose oder Personen mit gewünschter Tätigkeit im Bestattungsinstitute ohne bzw. mit nicht ausreichenden (Vor) Kenntnissen (auch ohne Berufsabschluss). Menschen die sich neu orientieren wollen, an Berufsrückkehrende die ihr vorhandenes Wissen auffrischen wollen. Grundvoraussetzungen: Gute psychische und physische Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Umgang mit Menschen, Deutsch in Wort und Schrift.

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten beim Abschluss der Maßnahme ein aussagefähiges Albert Akademie-Zertifikat bzw. Lehrgangsbescheinigung.

Förderung

Eine Förderung durch die Agentur für Arbeit und das Jobcenter über Bildungsgutschein sowie durch die Rentenversicherungsträger und die Berufsgenossenschaften ist bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich sowie auch eine Finanzierung durch Unternehmen und als Selbstzahler.

Dauer

2,5 Monate

Arbeitsbereiche

Friedhofsverwaltungen, Bestattungsinstiute, Krematorien

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Anmeldung und Bürozeiten

Montag bis Freitag von 07:30 bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

In Kooperation mit:

Erfolgreiche Personalvermittung im Anschluss an Ihre Fortbildung!